Netzwerk Selbsthilfe – die Idee

Gemeinsam nach Lösungen für die eigene Situation suchen ist ein Leitprinzip in der Selbsthilfe. Das Netzwerk Selbsthilfe ist:

- Anlaufstelle für Menschen mit Ideen und Engagement
- Kontaktstelle für Menschen, die andere Betroffene mit gleichen Sorgen und Nöten suchen.
- Vereinen praktische Unterstützung geben: vom finden der Räumlichkeiten bis zur Buchhaltung

direkt zur Gruppensuche im Selbsthilfe-Wegweiser

Leichte Sprache Informationen in leichter Sprache

Wir unterstützen Sie

Hilfe finden

Kostenlose Beratung in jeder Situation, telefonisch, per E-Mail und persönlich vor Ort

Selbsthilfegruppen finden

Unterstützung für Selbsthilfegruppen

Gruppen gründen, Räume finden, sich beraten lassen und Förderung beantragen

Mehr Infos

Selbsthilfe-Treff

Diese Gruppen sind für alle. Mit oder ohne Beeinträchtigung.

Mehr Infos

Selbsthilfe aktiv in Bremen

Kostenlose Selbsthilfeangebote nutzen und mitgestalten

Mehr Infos

Pflege

Gemeinsam Lösungen suchen und nicht allein gelassen werden

Mehr Infos

Angebote für Vereine

Strukturelle Wege für bürgerschaftliches Engagement ermöglichen und konkrete Dienstleistungen bieten

Mehr Infos

Wohnen für Hilfe

Kostenlose Vermittlung von Wohnpartnerschaften zwischen (älteren) Menschen und Studierenden

Mehr Infos

Engagement und Fortbildung

Persönliches Engagement stützen und durch Fortbildung bereichern

Mehr Infos

Zeit schenken

Ein Besuchsdienst für Menschen in häuslichen Pflegesituationen

Mehr Infos

Selbsthilfegruppen - was ist zur Zeit erlaubt? (Stand Juni22)

Selbsthilfegruppen dürfen sich ohne Einschränkungen treffen. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Seite Corona und Selbsthilfe . Unter Veröffentlichungen sind auch viele Beiträge zu Long-Covid zu finden.

Veranstaltungen und Termine

ab sofort bis 15.12.2022

Selbsthilfe-Förderung beantragen

Die Formulare der Kommunalen Selbsthilfeförderung können Sie auf der Website des Gesundheitsamtes und in unsrem Downloadbereich herunterladen. Bitte bedenken Sie, dass die Anträge für eine Förderung ab dem 01.01.2023 bereits bis zum 15.12.2022 eingereicht werden müssen! Bei einer Antragssumme ab 5.000,00 Euro ist ein Liquiditätsplan erforderlich.

ab sofort

Gute Besserung (Gecmis Olsun)

Diese zweisprachige neue Gesundheitsbroschüre (dieses Wörterbuch) ist eine gemeinschaftliche Ausgabe des Anatolischen Bildungs- und Beratungszentrum e.V. Bremen und der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe behinderter Menschen Bremen e.V. Bu broşür – sözlük ́Anadolu Eğitim ve Danışma Merkezi ́ ile ́Bremen Eyaleti Engelliler için Kendi Kendine Yardım Calışma Grubu ́ dernekleri tarafından birlikte yayınlanmıştır.

3. Dezember

IT Sicherheit im Verein

Am Samstag, den 03.12.2022 von 10:00  bis 13:00 Uhr erfahren Sie im Netzwerk Selbsthilfe... weiterlesen und anmeden

4. Dezember

interreligiösen Weihnachtsfrühstück

Das Anatolisches Bildungs- und Beratungszentrum e.V. lädt zum alljährlichen interkulturellen und interreligiösen Weihnachtsfrühstück in Kooperation mit dem Begegnungszentrum Plus der ev. luth. Kirchengemeinde Hemelingen ein.

7. Dezember

Was sind eigentlich Selbsthilfegruppen?

Informations-Veranstaltung für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen. Veranstalter: Netzwerk Selbsthilfe und Martinsclub. Wann? 14-16 Uhr Wo? Im Martinsclub in Vegesack. Info-Flyer hier

8. Dezember

Supervision für Selbsthilfegruppen

Die Supervision-Fortbildung umfasst zwei Termine. Der erste Termin war Anfang Oktober, der zweite Termin findet am Donnerstag 08.12.22 um 18:00-20:15 Uhr statt. Weiterlesen und anmelden

dreimal in der Woche online

NAKOS Junge Selbsthilfe Online-Treffen

Dreimal in der Woche - Mittwochs um 18 Uhr, Freitags und Sonntags um 19 Uhr - bietet die NAKOS online Selbsthilfe-Treffen an. Es ist ein themenübergreifender Austausch für alle selbsthilfe-interessierten Jungen Menschen von 18-35 Jahren. Weitere Infos auf auch dem Junge Selbsthilfe Blog Lebensmutig