Netzwerk Selbsthilfe – die Idee

Gemeinsam nach Lösungen für die eigene Situation suchen ist ein Leitprinzip in der Selbsthilfe. Das Netzwerk Selbsthilfe ist:

- Anlaufstelle für Menschen mit Ideen und Engagement
- Kontaktstelle für Menschen, die andere Betroffene mit gleichen Sorgen und Nöten suchen.
- Vereinen praktische Unterstützung geben: vom finden der Räumlichkeiten bis zur Buchhaltung

Leichte Sprache Informationen in leichter Sprache

Wir unterstützen Sie

Hilfe finden

Kostenlose Beratung in jeder Situation, telefonisch, per E-Mail und persönlich vor Ort

Selbsthilfegruppen finden

Unterstützung für Selbsthilfegruppen

Gruppen gründen, Räume finden, sich beraten lassen und Förderung beantragen

Mehr Infos

Selbsthilfe aktiv in Bremen

Kostenlose Selbsthilfeangebote nutzen und mitgestalten

Mehr Infos

Pflege

Gemeinsam Lösungen suchen und nicht allein gelassen werden

Mehr Infos

Angebote für Vereine

Strukturelle Wege für bürgerschaftliches Engagement ermöglichen und konkrete Dienstleistungen bieten

Mehr Infos

Engagement und Fortbildung

Persönliches Engagement stützen und durch Fortbildung bereichern

Mehr Infos

Wohnen für Hilfe

Kostenlose Vermittlung von Wohnpartnerschaften zwischen (älteren) Menschen und Studierenden

Mehr Infos

Zeit schenken

Ein Besuchsdienst für Menschen in häuslichen Pflegesituationen

Mehr Infos

Selbsthilfegruppen - was ist zur Zeit erlaubt?

Selbsthilfegruppen dürfen sich zur Zeit treffen. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Seite Corona und Selbsthilfe hier gibt es auch Hinweise auf Video- und Telefonmeetings.

Veranstaltungen und Termine

Förderung für Selbsthilfegruppen

Aktuelle Formulare für Selbsthilfe-Förderung

Die aktuellen Antrags-Formulare für das Jahr 2021 und weitere Informationen finden Sie hier.

Wunsch für 2021

Die neue Rubrik "Mein Wunsch für 2021" des Landesbehindertenbeauftragten der Freien Hansestadt Bremen bietet die Möglichkeit, behindertenpolitische Themen mit einem Wunsch zu verknüpfen. Sabine Bütow vom Netzwerk Selbsthilfe erinnerte mit ihrem Wunsch für dieses Jahr an die Selbsthilfe.

Netzwerk Selbsthilfe

Schutz- und Hygienekonzept im Netzwerk Selbsthilfe

Basierend auf der 18. Corona-Verordnung der Freien Hansestadt Bremen vom 6. Oktober 2020 haben wir für das Netzwerk ein Schutz- und Hygienekonzept erstellt. Es darf gerne als Grundlage genutzt werden, die Verantwortung gegenüber den Behörden bleibt allerdings immer beim jeweiligen Raumverantwortlichen bzw. dem Veranstalter vor Ort. Die aktuelle Corona-Verordnung für Bremen finden Sie hier.

kommt bald

Selbsthilfegruppe für Corona-Genesene in Gründung

Eine Selbsthilfegruppe für Corona-"Genesene" wird vom Netzwerk Selbsthilfe gegründet. Der Umgang mit der Erkrankung und die Nachwirkungen sind für alle Betroffenen neu, daher ist ein Austausch mit anderen so wichtig. Anmeldung unter 0421/704581 oder info@netzwerk-selbsthilfe.com Das erste Treffen ist bereits Mitte März im Netzwerk Selbsthilfe in der Faulenstraße 31 vorgesehen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

ab jetzt neu auf unserer Seite

Corona und Selbsthilfe

Sind Gruppentreffen in Bremen erlaubt? Hinweise zu Video- und Telefonkonferenzen u.a. finden Sie jetzt hier.

Freitags und Sonntags ab 19 Uhr

Junge Selbsthilfe Online-Treffen

Zweimal in der Woche - Freitags und Sonntags ab 19 Uhr - bietet die NAKOS online Videokonferenzen an. Es ist ein themenübergreifender Austausch für alle selbsthilfe-interessierten Jungen Menschen von 18-35 Jahren. Weitere Infos auf auch dem Junge Selbsthilfe Blog Lebensmutig

9. März

Supervision für Selbsthilfegruppen

Am 9. März und am 11. Mai findet wieder die Supervision für Selbsthilfegruppen des Netzwerk Selbsthilfe statt. Selbsthilfegruppen müssen häufig eine Vielzahl... weiterlesen und anmelden

16. März

Das Arzt-Patient*innen-Gespräch

Am 16. März veranstaltet das Netzwerk Selbsthilfe diesen Vortrag mit Diskussion. Mehr als 1 Drittel der Patientinnen und Patienten sind mit dem Gespräch bei ihrer Ärztin... weiterlesen und anmelden

24. März

Sicherheitstechnische und arbeitsmedizinische Beratung

Fragen zu diesem Thema beantworten Dr. Sehlmeyer und Matthias Klemm auf dieser Infoveranstaltung von 10–12 Uhr. Weiterlesen und anmelden

17. April

Meine Selbsthilfegruppe verstehen lernen

Das Netzwerk Selbsthilfe bietet dieses Seminar am 17.4.21 an. Es kann helfen, mit etwas Abstand einen Blick auf die eigene Selbsthilfegruppe....weiterlesen und anmelden

24. April

Ressourcen schonen – Platz und Kosten sparen – mobil arbeiten

Das Netzwerk Selbsthilfe veranstaltet dieses Seminar zum papierlosen Büro am 24.4.21.Viele gute Argumente sprechen dafür, die Digitalisierung im Büro....weiterlesen und anmelden

6. Mai

Mit Märchen innere Kräfte und Lebensmut (wieder) entdecken

Diese Fortbildung des Netzwerk Selbsthilfe findet am 6.5.21 statt. Mit Hilfe passender Märchen und mit Elementen der psychosozialen Märchenarbeit wollen wir...weiterlesen und anmelden

12. Juni

3 Jahre DSGVO in der Praxis

Diese Fortbildung des Netzwerk Selbsthilfe beleuchtet erste Erfahrungen und gibt eine juristische Einschätzung von Stefan Lutz (Rechtsanwalt). Am 25.5.2021 wird die DSGVO 3 Jahre alt. Zeit, sich einmal anzusehen, ob und inwieweit die Szenarien eingetreten... weiterlesen und anmelden

27. Juni

Achtsamkeit und Selbstfürsorge leben - und weitergeben!

Diese Fortbildung des Netzwerk Selbsthilfe findet am 27.6.21 statt. Achtsamkeit ist notwendig, wenn wir uns auf den Weg zu mehr Selbstfürsorge machen wollen. Wir alle sind ständig zahllosen Stressimpulsen ausgesetzt...weiterlesen und anmelden

15. Juli

Was hat Corona unserer Selbsthilfegruppe/ unserem Team gebracht?

Diese Fortbildung am 15.7.21 wird vom Netzwerk Selbsthilfe ausgerichtet.Die „Corona-Zeit“ bis jetzt war für viele von uns nicht leicht, auch für viele Selbsthilfegruppen und Teams nicht... weiterlesen und anmelden