Netzwerk Selbsthilfe – die Idee

Gemeinsam nach Lösungen für die eigene Situation suchen ist ein Leitprinzip in der Selbsthilfe. Das Netzwerk Selbsthilfe ist:

- Anlaufstelle für Menschen mit Ideen und Engagement
- Kontaktstelle für Menschen, die andere Betroffene mit gleichen Sorgen und Nöten suchen.
- Vereinen praktische Unterstützung geben: vom finden der Räumlichkeiten bis zur Buchhaltung

direkt zur Gruppensuche im Selbsthilfe-Wegweiser

Leichte Sprache Informationen in leichter Sprache

Wir unterstützen Sie

Hilfe finden

Kostenlose Beratung in jeder Situation, telefonisch, per E-Mail und persönlich vor Ort

Selbsthilfegruppen finden

Unterstützung für Selbsthilfegruppen

Gruppen gründen, Räume finden, sich beraten lassen und Förderung beantragen

Mehr Infos

Selbsthilfe-Treff

Diese Gruppen sind für alle. Mit oder ohne Beeinträchtigung.

Mehr Infos

Selbsthilfe aktiv in Bremen

Kostenlose Selbsthilfeangebote nutzen und mitgestalten

Mehr Infos

Pflege

Gemeinsam Lösungen suchen und nicht allein gelassen werden

Mehr Infos

Angebote für Vereine

Strukturelle Wege für bürgerschaftliches Engagement ermöglichen und konkrete Dienstleistungen bieten

Mehr Infos

Engagement und Fortbildung

Persönliches Engagement stützen und durch Fortbildung bereichern

Mehr Infos

Wohnen für Hilfe

Kostenlose Vermittlung von Wohnpartnerschaften zwischen (älteren) Menschen und Studierenden

Mehr Infos

Zeit schenken

Ein Besuchsdienst für Menschen in häuslichen Pflegesituationen

Mehr Infos

Selbsthilfegruppen - was ist zur Zeit erlaubt?

Selbsthilfegruppen dürfen sich zur Zeit treffen. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Seite Corona und Selbsthilfe hier gibt es auch Hinweise auf Video- und Telefonmeetings. Dies ist unser Schutz- und Hygienekonzept.

SelbsthilfeTag 2021 Webseite Online!

Die Webseite des diesjährigen SelbsthilfeTages ist online!

 

Veranstaltungen und Termine

Webseite ist online!

SelbsthilfeTag

Die Website zum 18. SelbsthilfeTag ist online. Die diesjährige Veranstaltung am 25. September von 10 bis 15 Uhr findet erstmalig sowohl online über die Website www.selbsthilfetag-bremen.de als auch am Veranstaltungstag direkt vor Ort in der etage, Herdentorsteinweg 37 statt. Dafür ist eine vorherige Anmeldung im Netzwerk per Telefon (0421/704581) oder per Mail (info@netzwerk-selbsthilfe.com) erforderlich. Vor Ort gilt die 3G-Regel.

8. September

Anja Stahmann freut sich auf SelbsthilfeTag

"Ich freue mich vor allem für diejenigen, die interessiert und auf der Suche nach Austausch sind, dass der SelbsthilfeTag wieder stattfinden kann – sogar zu einem Teil in Präsenz und für Angemeldete vor Ort in der etage°." Hier die Mitteilung der Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport.

16. September

Fortbildung: Umgang mit Konflikten in Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen müssen häufig eine Vielzahl von Schwierigkeiten bewältigen, beispielsweise bei Problemen unter den Mitgliedern oder wenn sich die Gruppenkonstellation mit ...weiterlesen und anmelden

23. September

online Begegnung für Menschen 60+

Angebot der Fachstelle Alter, Bremische Evangelische Kirche. Menschen kennenlernen und sich miteinander
austauschen – das ist die Idee des SlowDatingOnline 60+. Flyer

14. Oktober

Fördermittel für Selbsthilfegruppen und Vereine

Die Veranstaltung informiert darüber, wo und wie Selbsthilfegruppen finanzielle Unterstützung beantragen können und was bei der Abrechnung zu beachten ist. weiterlesen und anmelden

16. Oktober

Fortbildung: Neustart im Team- mit frischer Energie aus der Krise

Corona hat unser Leben kräftig durcheinander gerüttelt.  Teams konnten sich, wenn überhaupt nur in der virtuellen Welt treffen. So gut es war, überhaupt in Kontakt bleiben ... weiterlesen und anmelden

13. November

Fortbildung: Online -Gruppen moderieren und gestalten

Gibt es eine Selbsthilfegruppe schon längere Zeit, haben sich meist Rituale etabliert: Ein „Blitzlicht“ am Anfang, das Besprechen von bestimmten Themen und am Ende eine Abschlussrunde. weiterlesen und anmelden

24. November

Online-Fortbildung: Erste Hilfe für die Seele

Das heutige Leben kennt häufig kaum noch Pausen. Im Alltag haben wir vielfältige Anforderungen zu meistern, ob beruflich oder im Privatleben. Ein entscheidender Schlüssel für ein... weiterlesen und anmelden

27. November

Fortbildung: Einsatz von Videokonferenzen speziell BigBlueButton

Die Digitalisierung nimmt einen immer größeren Raum ein und die Verwendung von Videokonferenzen wird zunehmend genutzt... weiterlesen und anmelden

4. Dezember

Fortbildung: Typen gibt`s – Rollen in Selbsthilfegruppen

In Selbsthilfegrippen gibt es ein gemeinsames Thema: die Krankheit, die Sucht, das konkrete Problem u.a. Diese Gemeinsamkeit verbindet. Die Menschen, die sich in einer Grupp... weiterlsesen und anmelden

dreimal in der Woche online

NAKOS Junge Selbsthilfe Online-Treffen

Dreimal in der Woche - Mittwochs um 18 Uhr, Freitags und Sonntags um 19 Uhr - bietet die NAKOS online Selbsthilfe-Treffen an. Es ist ein themenübergreifender Austausch für alle selbsthilfe-interessierten Jungen Menschen von 18-35 Jahren. Weitere Infos auf auch dem Junge Selbsthilfe Blog Lebensmutig

ab sofort

CBASP-Selbsthilfegruppe in Gründung

CBASP ist eine relativ neue, aber durch Studien belegt wirksame Therapie, die für Menschen mit chronischen Depressionen entwickelt wurde. Die neue Selbsthilfegruppe will die sogenannten "Situationsanalysen" durchspielen und besprechen. Die eigenen Verhaltens- und Denkmuster werden reflektiert. InteressentInnen können sich unter 0421 704581 oder info@netzwerk-selbsthilfe.com melden.

Jeden Sonntag

Sonntags-Konzerte im Friedenstunnel

Jeden Sonntag um 12 Uhr gibt es nun wieder Konzerte im Friedenstunnel (Rembertitunnel).

drei neue Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppe für "Corona-Genesene"

Drei Selbsthilfegruppen für Corona-"Genesene" und "Long-Covid"-Betroffene wurden vom Netzwerk Selbsthilfe gegründet. Es gibt zwei Präsenz- und eine Online-Gruppe. Anmeldung unter 0421/704581 oder info@netzwerk-selbsthilfe.com Die Teilnahme ist kostenfrei. Corona und Selbsthilfe

Neues Ehrenamts-Projekt in Bremen

"Studenten bilden Schüler"...

... ist in ehrenamtlicher Verein und bieten Schüler*innen, welche sich aus finanziellen oder anderen Gründen keine Nachhilfe leisten können, kostenlose Nachhilfe an. Weitere Infos im Flyer und auf der Website, Anmeldung bitte per Kontaktformular.