Netzwerk Selbsthilfe – die Idee

Gemeinsam nach Lösungen für die eigene Situation suchen ist ein Leitprinzip in der Selbsthilfe. Das Netzwerk Selbsthilfe ist:

- Anlaufstelle für Menschen mit Ideen und Engagement
- Kontaktstelle für Menschen, die andere Betroffene mit gleichen Sorgen und Nöten suchen.
- Vereinen praktische Unterstützung geben: vom finden der Räumlichkeiten bis zur Buchhaltung

Leichte Sprache   Zur Website in leichter Sprache

Wir unterstützen Sie

Hilfe finden

Kostenlose Beratung in jeder Situation, telefonisch, per E-Mail und persönlich vor Ort

Selbsthilfegruppen finden

Unterstützung für Selbsthilfegruppen

Gruppen gründen, Räume finden, sich beraten lassen und Förderung beantragen

Mehr Infos

Selbsthilfe aktiv in Bremen

Kostenlose Selbsthilfeangebote nutzen und mitgestalten

Mehr Infos

Pflege

Gemeinsam Lösungen suchen und nicht allein gelassen werden

Mehr Infos

Angebote für Vereine

Strukturelle Wege für bürgerschaftliches Engagement ermöglichen und konkrete Dienstleistungen bieten

Mehr Infos

Engagement und Fortbildung

Persönliches Engagement stützen und durch Fortbildung bereichern

Mehr Infos

Veranstaltungen und Termine

21 Juli

Drogentotengedenktag

Gemeinsame Veranstaltung von Arbeitskreis Alkohol, Projektraum Weide 3, LIS und Lars Kaempf (Fotograf und Musiker) mit Kunstinstallation und Konzert der Band Nebelbild. Beginn 11 Uhr im Projektraum Weide 3: Performance Art – Große Weidestraße 3. Weitere Informationen hier.

23. Juli

Lesung „Mein Weg aus der Ausweglosigkeit“-Inklusion von Anfang an!?

Heike Oldenburg liest am Montag, den 23. Juli 2018 um 16 Uhr in der Stadtbibliothek West in Gröpelingen Texte Behinderter. Im Nachklang des 26. Bremer Protesttages gegen die Diskriminierung behinderter Menschen. Was kann ich tun, dass es mir besser geht? Um diese Frage geht es in dieser Lesung. Es geht um die Bewältigung von frühkindlichen Gewalterfahrungen. Alle Formen von Gewalt, die Erwachsenen widerfahren, können auch Kinder ausgesetzt sein...weiterlesen

23.-27. Juli

Demokratie-Werkstatt für Jugendliche ab 15 Jahren

Täglich erfahren wir von zunehmender Popularisierung, Fremdenfeindlichkeit und Menschen, die aus der Gesellschaft ausgeschlossen werden. Aber müssen wir das einfach so hinnehmen? Natürlich nicht! Entwickelt selbst Vorstellungen von einer gerechten Gesellschaft! Wie soll das Zusammenleben in Deutschland und Europa aussehen? Welche Rolle spielen Grenzen? Wie können wir den digitalen Raum als demokratische Plattform nutzen? Das sind nur einige von vielen Fragen, die ihr in der Demokratiewerkstatt der Uni Bremen beantworten könnt. Der Youtuber Fabian Nolte ist dabei und unterstützt euch darin, eigene Videos zu drehen und so eure Ideen und Forderungen zu veröffentlichen. Weitere Infos im Flyer.

1. -8. August

Jugendcamp 2018 für Kinder und Jugendliche mit Amputationen und Gliedmaßenfehlbildungen

Der Bundesverband für Menschen mit Arm- oder Beinamputation e.V. veranstaltet seit 2015 jährlich ein Jugendcamp für Kinder und Jugendliche mit Amputationen und Gliedmaßenfehlbildungen. In diesem Jahr werden wir erstmalig bis zu 70 Kinder in die Wedemark bei Hannover einladen! Weitere Infos hier.

2. und 3. August

Selbstbehauptungskurs für Jungen

In den Sommerferien, am Donnerstag den 2. August und Freitag den 3. August, jeweils von 9:30 bis 13:30, bietet das Bremer Jungenbüro wieder einen Selbstbehauptungskurs für Jungen* von 9 bis 11 Jahrenan, die Ausgrenzung und/oder Mobbing erleben. Mit Übungen, Rollenspielen, Gesprächen und viel Spaß wird gemeinsam nach neuen Lösungswegen gesucht, um sich zu schützen. Die Kurse werden von zwei Mitarbeitern des BremerJungenBüros geleitet. Die Kurse finden in einer Sporthalle in der Innenstadt statt. Sportliche Fähigkeiten oder Vorkenntnisse braucht man nicht. Die Kursgebühr beträgt 30 €. Bei Interesse wenden sie sich bitte an: schmidt@bremer-jungenbuero.de oder 0421 59865160

23. August

Selbsthilfe-Plenum

Am 23.08.18 findet das Selbsthilfe-Plenum statt. Selbsthilfe Akteure treffen sich im Netzwerk Selbsthilfe um 19 Uhr. Themen sind: bipolar Erkrankte aus Bremen und Umzu; der Schwerbehindertenausweis - Vorteile, Antragsverfahren und Merkzeichen; PatientenInnenvertretung Bremen: Stand der Dinge; Verschiedenes, Termine, Ankündigungen

25. August

"Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media"

Das Netzwerk Selbsthilfe bietet am 25.08.18 von 10.00 – 14.00 Uhr die Fortbildung "Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media" an.
In diesem Workshop möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über die verschiedenen Social Media Kanäle geben und folgende Fragen beantworten: Wie melde ich an bei Facebook, Twitter & Co? Was hat es mit dem Hashtag auf sich? Wie kann ich Videos und Fotos einbinden? Weiterlesen

6.-8. September

Wo ist Bipolarität zuhause? Was ändert sich durch Hometreatment?

Hamburg, 6. bis 8. September 2018. Auf der 18. Jahrestagung der DGBS e.V.  finden bipolar betroffene Menschen, Angehörige, sowie Ärzte und Therapeuten vielfältige Informationen und Austausch. Weitere Informationen im Programmheft, Anmeldung hier.

08. September

Ich, Du und die Liebe.   - Paarworkshop

Eine gute Kommunikation ist das A und O einer gelungenen Beziehung. Partner*innen aus verschiedenen Ländern und Kulturen sprechen jedoch in vielerlei Hinsicht unterschiedliche Sprachen. Unser Workshop bietet Paaren Zeit und Anlass, miteinander ins Gespräch zu kommen, und gibt Anregungen und praktische Impulse für den Beziehungsalltag. Verband binationaler Familien und Partnerschaften. Weitere Infos im Flyer.

12. September

Rollups gestalten- die eigenen Aktivitäten präsentieren

Ausrollen und fertig - Rollups vermitteln auf großem Format wesentliche Informationen. Sie sind tragbar und schnell aufgestellt. In dieser Fortbildung wird ein individuelles Rollup fertig für den Druck entworfen. Am 12.09.18 und am 22.09.18 findet hier im Netzwerk Selbsthilfe die Fortbildung "Rollups gestalten-  über die eigenen Aktivitäten informieren!" statt... weiterlesen und anmelden

15. September

Ge(h)n mit HSP Bremen, Nord-Niedersachsen

Die IG Ge(h)n mit HSP Bremen/Nord-Niedersachsen lädt alle Interessierte, auch über die Region hinaus, zu ihrem 7. Treffen von 9 bis 17 Uhr ein, Vorträge und Infostände erwarten Sie in Kirchweye. Flyer

27. September

Exkursion zum Mütterzentrum Osterholz Tenever

Bremer Selbsthilfegruppen erkunden Orte in Bremen, entdecken Neues und tauschen sich aus. Am 27. September 2018 von 15-17 Uhr findet die Exkursion ins Mütterzentrum Osterholz Tenever statt. Es ist ein interkultureller Begegnungsort, der viel zu bieten hat. Weiterlesen und Anmelden

25. Oktober

Gemeinsam eine Selbsthilfegruppe tragen

Am Donnerstag, den 25.10.18, von 17.00 – 20.00 Uhr findet die Fortbildung "Gemeinsam eine Gruppe tragen" statt. Sie möchten Verantwortung für eine Gruppe übernehmen und dabei nicht das Gefühl haben, Alles allein zu schultern. Sie schultern Alles allein und wollen gerne abgeben. Weiterlesen und Anmelden

 

11. November

Stimme, Klang und Atem - Bring Deine Zellen zum Schwingen

Klänge und Melodien, die dem Körper, Geist und der Seele Entspannung bringen. Ein klangvoller Workshop, in dem es darum geht, den eigenen Rhythmus, das eigene Tempo und die eigenen Töne zu finden.  Weiterlesen und Anmelden

14. November

Fördermittel für Sellbsthilfegruppen und Vereine

In dieser Fortbildung können Sie sich darüber informieren, wo und wie Selbsthilfegruppen finanzielle Unterstützung beantragen können und was bei der Abrechnung zu beachten ist. Weiterlesen und Anmelden