Netzwerk Selbsthilfe – die Idee

Gemeinsam nach Lösungen für die eigene Situation suchen ist ein Leitprinzip in der Selbsthilfe. Das Netzwerk Selbsthilfe ist:

- Anlaufstelle für Menschen mit Ideen und Engagement
- Kontaktstelle für Menschen, die andere Betroffene mit gleichen Sorgen und Nöten suchen.
- Vereinen praktische Unterstützung geben: vom finden der Räumlichkeiten bis zur Buchhaltung

Leichte Sprache   Zur Website in leichter Sprache

Wir unterstützen Sie

Hilfe finden

Kostenlose Beratung in jeder Situation, telefonisch, per E-Mail und persönlich vor Ort

Selbsthilfegruppen finden

Unterstützung für Selbsthilfegruppen

Gruppen gründen, Räume finden, sich beraten lassen und Förderung beantragen

Mehr Infos

Selbsthilfe aktiv in Bremen

Kostenlose Selbsthilfeangebote nutzen und mitgestalten

Mehr Infos

Pflege

Gemeinsam Lösungen suchen und nicht allein gelassen werden

Mehr Infos

Angebote für Vereine

Strukturelle Wege für bürgerschaftliches Engagement ermöglichen und konkrete Dienstleistungen bieten

Mehr Infos

Engagement und Fortbildung

Persönliches Engagement stützen und durch Fortbildung bereichern

Mehr Infos

Veranstaltungen und Termine

17. August

Datenschutz im Verein

Die EU Datenschutzgrundverordnung ist am 25.05.2018 in Kraft getreten. Auch Vereine sind davon betroffen.
Die Fortbildung des Netzwerk Selbsthilfe soll das Rüstzeug bieten, um sicher mit den neuen Vorschriften umzugehen, damit im Anschluss entsprechende Maßnahmen in den Einrichtungen umgesetzt werden können.  
Am 17.8.18 von 10-14 Uhr wird die Veranstaltung noch einmal angeboten... Anmelden

23. August

Selbsthilfe-Plenum

Am 23.08.18 findet das Selbsthilfe-Plenum statt. Selbsthilfe Akteure treffen sich im Netzwerk Selbsthilfe um 19 Uhr. Themen sind: bipolar Erkrankte aus Bremen und Umzu; der Schwerbehindertenausweis - Vorteile, Antragsverfahren und Merkzeichen; PatientenInnenvertretung Bremen: Stand der Dinge; Verschiedenes, Termine, Ankündigungen

25. August

"Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media"

Das Netzwerk Selbsthilfe bietet am 25.08.18 von 10.00 – 14.00 Uhr die Fortbildung "Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media" an.
In diesem Workshop möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über die verschiedenen Social Media Kanäle geben und folgende Fragen beantworten: Wie melde ich an bei Facebook, Twitter & Co? Was hat es mit dem Hashtag auf sich? Wie kann ich Videos und Fotos einbinden? Weiterlesen

29. August

Mitmischen! - 2.0


Die Hobbymalerinnen beim Zentrum für Migranten laden ein zur Eröffnung der Ausstellung am 29.08.2018 um 15.00 Uhr im Ella-Ehlers-Haus ein.Die Frauen-Malgruppe des Zentrums für Migranten und Interkulturelle Studien (ZIS) präsentiert eine weitere Ausstellung unter dem Titel „Mitmischen!- 2.0“ im Rahmen der 6.Bremer Integrationswoche. Die Ausstellung kann besucht werden vom 29. August bis zum 30.November 2018. Öffnungszeiten: täglich von 10.00 – 17.00 Uhr im AWO – Pflegeheim | Ella-Ehlers-Haus Dockstraße 20, 28237 Bremen Flyer

1.+2. September

Wurzeln und Flügel

Workshop für Eltern und andere Bezugspersonen Schwarzer Kinder und von Kindern of Color. Verband binationaler Familien und Partnerschaften. Weitere Informationen hier.

6.-8. September

Wo ist Bipolarität zuhause? Was ändert sich durch Hometreatment?

Hamburg, 6. bis 8. September 2018. Auf der 18. Jahrestagung der DGBS e.V.  finden bipolar betroffene Menschen, Angehörige, sowie Ärzte und Therapeuten vielfältige Informationen und Austausch. Weitere Informationen im Programmheft, Anmeldung hier.

8. September

Ich, Du und die Liebe. - Paarworkshop

Eine gute Kommunikation ist das A und O einer gelungenen Beziehung. Partner*innen aus verschiedenen Ländern und Kulturen sprechen jedoch in vielerlei Hinsicht unterschiedliche Sprachen. Unser Workshop bietet Paaren Zeit und Anlass, miteinander ins Gespräch zu kommen, und gibt Anregungen und praktische Impulse für den Beziehungsalltag. Verband binationaler Familien und Partnerschaften. Weitere Infos im Flyer.

9. September

Familienbildungswoche

Vom 8. bis 16. September 2018 findet die Familienbildungswoche in Bremen statt. Über 75 kostenfreie Angebote von 60 verschiedenen Einrichtungen, Trägern und Institutionen an über 50 Orten in fünf Stadtteilen. Es gibt zahlreiche offene Angebote für Familien. Für jedes Alter ist etwas dabei. Vor allem neu hinzugezogene und geflüchtete Familien sind eingeladen, ihre Nachbarschaft besser kennen zu lernen und Kontakte zu knüpfen. Homepage

12. September

Rollups gestalten- die eigenen Aktivitäten präsentieren

Ausrollen und fertig - Rollups vermitteln auf großem Format wesentliche Informationen. Sie sind tragbar und schnell aufgestellt. In dieser Fortbildung wird ein individuelles Rollup fertig für den Druck entworfen. Am 12.09.18 und am 22.09.18 findet hier im Netzwerk Selbsthilfe die Fortbildung "Rollups gestalten-  über die eigenen Aktivitäten informieren!" statt... weiterlesen und anmelden

15. September

Ge(h)n mit HSP Bremen, Nord-Niedersachsen

Die IG Ge(h)n mit HSP Bremen/Nord-Niedersachsen lädt alle Interessierte, auch über die Region hinaus, zu ihrem 7. Treffen von 9 bis 17 Uhr ein, Vorträge und Infostände erwarten Sie in Kirchweye. Flyer

13. September

9. Bremer Fachtag für Naturheilkunde

Am Donnerstag, den 13. September 2018 findet der 9. Bremer Fachtag für Naturheilkundliche Pflege im Bewegungszentrum des AMEOS Klinikums Dr. Heines Bremen statt. Flyer und Anmeldung

27. September

Exkursion zum Mütterzentrum Osterholz Tenever

Bremer Selbsthilfegruppen erkunden Orte in Bremen, entdecken Neues und tauschen sich aus. Am 27. September 2018 von 15-17 Uhr findet die Exkursion ins Mütterzentrum Osterholz Tenever statt. Es ist ein interkultureller Begegnungsort, der viel zu bieten hat. Weiterlesen und Anmelden

10. Oktober

Gesundheit und Geschlecht
inter – weiblich – männlich - queer

Der Welttag der seelischen Gesundheit (WHO) ist Mittwoch, der 10.10.2018; die Veranstaltungswoche ist vom 08. bis zum 12.10 2018. Wie steht es um die seelische Gesundheit von Männern und Frauen? Das vielschichtige
Thema „Gender Health“ wirft Fragen nach der gleichwertigen und geschlechterspezifischen Gesundheitsversorgung von Männern und Frauen auf: werden beispielsweise psychische Erkrankungen bei Männern  unter- und bei Frauen überdiagnostiziert? Wie kommt es, dass anscheinend nur halb so viele Männer wie Frauen an Depressionen leiden?.... Flyer
 

25. Oktober

Gemeinsam eine Selbsthilfegruppe tragen

Am Donnerstag, den 25.10.18, von 17.00 – 20.00 Uhr findet die Fortbildung "Gemeinsam eine Gruppe tragen" statt. Sie möchten Verantwortung für eine Gruppe übernehmen und dabei nicht das Gefühl haben, Alles allein zu schultern. Sie schultern Alles allein und wollen gerne abgeben. Weiterlesen und Anmelden

 

11. November

Stimme, Klang und Atem - Bring Deine Zellen zum Schwingen

Klänge und Melodien, die dem Körper, Geist und der Seele Entspannung bringen. Ein klangvoller Workshop, in dem es darum geht, den eigenen Rhythmus, das eigene Tempo und die eigenen Töne zu finden.  Weiterlesen und Anmelden

14. November

Fördermittel für Sellbsthilfegruppen und Vereine

In dieser Fortbildung können Sie sich darüber informieren, wo und wie Selbsthilfegruppen finanzielle Unterstützung beantragen können und was bei der Abrechnung zu beachten ist. Weiterlesen und Anmelden

1.-3. März 2019

Bundestreffen Junge Selbsthilfe

Die NAKOS läd im Frühjahr 20019 zum Bundestreffen Junge Selbsthilfe nach Duderstadt (Niedersachsen) ein. An diesem Wochenende können sich wieder rund 70 junge Aktive aus der Selbsthilfe treffen, um sich miteinander zu vernetzen und gemeinsam Ideen für die Junge Selbsthilfe weiterzuentwickel. Eingeladen sind junge Aktive aus der Selbsthilfe und der Selbsthilfeunterstützung im Alter zwischen 18 und 35 Jahren. Weitere Informationen und Anmeldung hier.