Netzwerk Selbsthilfe – die Idee

Gemeinsam nach Lösungen für die eigene Situation suchen ist ein Leitprinzip in der Selbsthilfe. Das Netzwerk Selbsthilfe ist:

- Anlaufstelle für Menschen mit Ideen und Engagement
- Kontaktstelle für Menschen, die andere Betroffene mit gleichen Sorgen und Nöten suchen.
- Vereinen praktische Unterstützung geben: vom finden der Räumlichkeiten bis zur Buchhaltung

direkt zur Gruppensuche im Selbsthilfe-Wegweiser

Leichte Sprache Informationen in leichter Sprache

Wir unterstützen Sie

Hilfe finden

Kostenlose Beratung in jeder Situation, telefonisch, per E-Mail und persönlich vor Ort

Selbsthilfegruppen finden

Unterstützung für Selbsthilfegruppen

Gruppen gründen, Räume finden, sich beraten lassen und Förderung beantragen

Mehr Infos

Selbsthilfe-Treff

Diese Gruppen sind für alle. Mit oder ohne Beeinträchtigung.

Mehr Infos

Selbsthilfe aktiv in Bremen

Kostenlose Selbsthilfeangebote nutzen und mitgestalten

Mehr Infos

Pflege

Gemeinsam Lösungen suchen und nicht allein gelassen werden

Mehr Infos

Angebote für Vereine

Strukturelle Wege für bürgerschaftliches Engagement ermöglichen und konkrete Dienstleistungen bieten

Mehr Infos

Engagement und Fortbildung

Persönliches Engagement stützen und durch Fortbildung bereichern

Mehr Infos

Wohnen für Hilfe

Kostenlose Vermittlung von Wohnpartnerschaften zwischen (älteren) Menschen und Studierenden

Mehr Infos

Zeit schenken

Ein Besuchsdienst für Menschen in häuslichen Pflegesituationen

Mehr Infos

Selbsthilfegruppen - was ist zur Zeit erlaubt? (Stand 11.01.22)

Selbsthilfegruppen dürfen sich zur Zeit treffen. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Seite Corona und Selbsthilfe hier gibt es auch Hinweise auf Video- und Telefonmeetings. Dies ist unser Schutz- und Hygienekonzept.

Waldheim folgt auf Bütow - Geschäftsführerinnen-Wechsel

Oxana Waldheim ist die neue Geschäftsführerin beim Netzwerk Selbsthilfe. Sie tritt die Nachfolge von Sabine Bütow an. Zur Pressemitteilung und den Veröffentlichungen

Veranstaltungen und Termine

ab sofort

CBASP-Selbsthilfegruppe in Gründung

CBASP ist eine relativ neue, aber durch Studien belegt wirksame Therapie, die für Menschen mit chronischen Depressionen entwickelt wurde. Die neue Selbsthilfegruppe will die sogenannten "Situationsanalysen" durchspielen und besprechen. Die eigenen Verhaltens- und Denkmuster werden reflektiert. Interessent*innen können sich unter 0421 704581 oder info@netzwerk-selbsthilfe.com melden.

17. Januar

Triage-Situationen diskriminierungsfrei gestalten

Online Veranstaltung mit Arne Frankenstein - Landesbehindertenbeauftragter der Freien Hansestadt Bremen und weiteren Gästen. Weitere Infos und Anmeldung hier (externer Link, LBB)

18. Januar

Selbsthilfegruppe für "Corona-Genesene"

Nach der erfolgreichen Gründung von drei Selbsthilfegruppen in Bremen-Mitte wollen wir im Januar nun auch in Bremen-Nord ein Angebot für Betroffene schaffen. Anmeldung unter 0421/704581 oder info@netzwerk-selbsthilfe.com Die Teilnahme ist kostenfrei. Corona und Selbsthilfe

23. Januar

Wie mit Rassismus umgehen?

Ein Online-Workshop zur Stärkung von Betroffenen im House of Resources. weiterlesen und anmelden

ab 23. Januar

Absichtsloses Malen

Kontakt, Bewegung und inneren Räumen durch Farbe Ausdruck geben. Monatliche Termine von 15 –18 Uhr im
Begegnungsraum der Blauen Manege. Weitere Infos hier.

3. März

Umgang mit Konflikten in Selbsthilfegruppen

Die Fortbildung mit der Gestalttherapeutin Martina Toppe wird am 3.3. und 4.5. stattfinden. Weiterlesen und Anmelden

17. März

Sag ich´s oder sag ich´s nicht?

 

In der Online-Fortbildung werden Frau Prof. Dr. Mathilde Niehaus und Frau Dr. Jana Bauer von der Universität Köln über das Dilemma der Offenlegung chronischer Erkrankung sprechen und ... weiterlesen und anmelden

 

26. März

Selbsthilfegruppen am Laufen halten – Methoden für die Gruppe

Am 26. März findet die Fortbildung vom Netzwerk Selbsthilfe statt, bei der das Ausprobieren im Vordergrund steht. weiterlesen und anmelden

 

11. Mai

Aushängeschild für die Gruppe – Entwicklung eines Flyers

Am 11. und 21.Mai 2022 können in dieser Fortbildung Flyer gestaltet werden. weiterlesen und anmelden

 

dreimal in der Woche online

NAKOS Junge Selbsthilfe Online-Treffen

Dreimal in der Woche - Mittwochs um 18 Uhr, Freitags und Sonntags um 19 Uhr - bietet die NAKOS online Selbsthilfe-Treffen an. Es ist ein themenübergreifender Austausch für alle selbsthilfe-interessierten Jungen Menschen von 18-35 Jahren. Weitere Infos auf auch dem Junge Selbsthilfe Blog Lebensmutig

ab sofort

Antragsformulare für Förderung durch Krankenkassen

Die Antragsformulare 2022 für die Krankenkassen übergreifende Pauschal- sowie die kassenindividuelle Projektförderung im Land Bremen finden Sie auf unserer Seite. Die Antragsfristen 15.02.22 (Hauptvergaberunde) und 15.09.22 (Restmittel) für die Pauschalförderung sind wie gehabt. Anträge auf Projektfördung sind das ganze Jahr möglich.