Beratung zur Förderung

Förderung

Als ehrenamtliche Akteure bringen einzelne Gruppenmitglieder viel persönliche Zeit ein. Trotzdem entstehen in den Gruppen Kosten, z.B. für den Druck einer Broschüre, die Teilnahme an Informationsveranstaltungen und Büromaterial. Fördermittel gibt es in Bremen durch die Krankenkassen und die kommunale Selbsthilfeförderung in den Bereichen Migration, Frauen und Mädchen, Gesundheit oder ältere Menschen.

Wir beraten Sie gerne zu Förderanträgen.

Die Anträge an die Krankenkassen können Sie mit den unten aufgeführten Formularen stellen. Ausführliche Informationen dazu finden Sie unter https://www.vdek.com/LVen/BRE/Vertragspartner/Selbsthilfe.html und im: Flyer_Selbsthilfefoerderung. Bitte beachten Sie zudem die Nebenbestimmungen.

Für Selbsthilfegruppen

Kassenartenübergreifende Gemeinschaftsförderung - Pauschalförderung:

2021 Pauschal-Antrag-SHG

Krankenkassenindividuelle Selbsthilfeförderung Projektförderung:

2021 Projekt-Antrag

Für die Landesorganisationen der Selbsthilfe

Kassenartenübergreifende Gemeinschaftsförderung:

2021 Pauschal-Antrag-LV

Für Alle:

Die Belegliste für die Mittelverwendung wird mit dem Zuwendungsbescheid verschickt und liegt nicht digital vor. Es müssen immer zwei Unterschriften auf der Belegliste stehen.

 

Förderung durch das Gesundheitsamt Bremen

Informationen und Formulare für die Selbsthilfeförderung des Gesundheitsamtes Bremen finden Sie auf dessen Website unter Selbsthilfeförderung bzw. Formulare. Bitte beachten Sie die Einreichungsfrist: 15.12.2020