Das Arzt-Patient*innen-Gespräch

Das Arzt-Patient*innen-Gespräch

Mehr als 1 Drittel der Patientinnen und Patienten sind mit dem Gespräch bei ihrer Ärztin oder ihrem Arzt unzufrieden. Entweder erhalten sie zu wenige Informationen oder sie verstehen in den durchschnittlich 8 Minuten des Gesprächs gar nicht erst, was genau mit ihnen los ist und was gemacht werden soll.

Der Gesetzgeber hat aber 2013 in einem extra dafür bestimmten Gesetz zur Verbesserung der Rechte von Patient*innen genau festgelegt, wie das Gespräch zwischen den beiden Partnern auszusehen hat. In dem Vortrag geht es also um genau das, was Sie im ArztPatient*innen-Gespräch erwarten und fordern können.

Termin: 16.03.21, 18:00-19:30 Uhr
Ort: Paritätisches BW, Faulenstr. 31, Raum 507
Referent: Dr. Thomas Hehlmann (Uni Bremen-public health)
Kosten: 5,-- € (FB 02/21)

Anmeldung für die Veranstaltung

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Verbindliche Anmeldung*
Bitte addieren Sie 9 und 2.