Fortbildungen

Durch Fortbildung und Qualifizierung geben die Fachkräfte von Netzwerk Selbsthilfe ihr eigenes Wissen und das von FachreferentInnen weiter.

Für Vereine, Initiativen und Selbsthilfegruppen bietet Netzwerk Selbsthilfe Fortbildungen an, die an den Bedürfnissen der Einrichtungen und ihrer Beschäftigten ausgerichtet sind. In der Regel handelt es sich dabei um kompakte eintägige Veranstaltungen, damit möglichst viele Interessierte teilnehmen können.

Um dem jeweiligen Bedarf an Fortbildungen zeitnah gerecht zu werden, stellen wir halbjährlich eine neue Planung auf und beziehen die Adressaten in die Entwicklung der Inhalte ein.

Unsere aktuellen Fortbildungen finden Sie hier.

 

 

3. und 10. März:

Poetry-Slam - Einführungskurs

Unter der Leitung eines erfahrenen Slammers (Bühnenpoeten) entdecken die Teilnehmer neue Wege im kreativen Schreiben, bauen mögliche Schreibblockaden ab und erleben erste Praxis am Mikrofon.
Darüber hinaus erfahren sie mehr über die Hintergründe und Entstehung eines Poetry Slams und wie man durch
verschiedenste Kniffe und gezielte Übungen eine stärkere Bühnenpräsenz erlangt.

Termine: Samstag 3. März 10-15 Uhr und Samstag 10. März 10-13 Uhr
Leitung: Christian Bruns
Kosten: 24,- €

Den Flyer zur Veranstaltung mit Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.


 

18. April:

Exkursionen

Bremer Selbsthilfegruppen erkunden Orte in Bremen, entdecken Neues und tauschen sich aus.
Im April gibt es einen Schnupperworkshop im Fablab im Alten Postamt.

Termine: Mittwoch 18. April 17-19 Uhr
Leitung: Katharina Renout, Inken Berger, Anneke Imhoff
Kosten: 5,00 €

Den Flyer zur Veranstaltung mit Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.


 

5. Mai:

Datenschutz im Verein

Die EU Datenschutzgrundverordnung tritt am 25.05.2018 in Kraft und ist derzeit in aller Munde. Auch Vereine sind davon betroffen. Dabei kann es z.B. um die Einhaltung der Grundsätze der ordnungsgemäßen Datenverarbeitung und um die Nachweisbarkeit derselben gehen. Aber auch datenschutzrechtliche Einwilligungserklärungen müssen gegebenenfalls neu eingeholt werden.
Die Fortbildung soll hierzu das Rüstzeug bieten, um sicher mit den neuen Vorschriften umzugehen, damit im Anschluss entsprechende Maßnahmen in den Einrichtungen umgesetzt werden können.

Termin: Sa. 05.05.18, 10.00 – 14-00 Uhr

Referent: Stefan Lutz (Rechtsanwalt)

Kosten: 35,- €


 

26. Mai:

Gelassener Leben - konstruktiv mit Druck umgehen

Wir alle kennen Situationen, in denen wir unter Druck stehen und uns gestresst fühlen. Wenn Druck und Stress jedoch überhand nehmen, können sie unsere Gesundheit gefährden. Finden Sie in diesem Workshop einen Weg, besser mit ihrem Stress umzugehen: planen Sie Ihre Ziele realistisch und lernen Sie Ihre Ressourcen kennen.

Termin: Samstag 26.05.18, 10.00 – 14.00 Uhr
Leitung: Maximilian Schwartze
Kosten: 16,00 €

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.


 

16. Juni:

Arbeitsrecht im Verein

Wer eine Vorstandstätigkeit im Verein wahrnimmt, muss sich unter anderem mit Rechtsfragen beschäftigen. Die Fortbildung greift die wichtigsten auf, damit Sie rechtssicher ihre Tätigkeit wahrnehmen können.
● Arbeits- und Honorarverträge
● Vertragsgestaltung
● Nebeneinander von mehreren Arbeits-/Honorarverträgen
● Aufwandsentschädigungen
● Vertragsgestaltung
● Befristete Arbeitsverträge
● Zusatzvereinbarungen zum Arbeitsvertrag
● Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse
● Neuerungen im Arbeitsrecht (§611aBGB)
● Haftung des Vorstands und des Vereins in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten
 

Termin: Sa, 16.06.18, 10.00 – 16.00 Uhr

Referent: Peter Wührmann (Rechtsanwalt)

Kosten: 40,- €